Startseite   ›   GwG/GwV 2023

GwG/GwV FINMA

Training zur Prävention von Geldwäscherei

Prävention von Geldwäscherei (GwG/GwV FINMA 2023)

Die Bekämpfung der Geldwäscherei ist von grösster Wichtigkeit für ein Unternehmen. Wenn Geldwäscherei nicht erfolgreich bekämpft wird, kann dies für Betroffene und Unternehmen negative Konsequenzen in strafrechtlicher, regulatorischer sowie finanzieller Hinsicht haben.

Training zur Prävention von Geldwäscherei

Schulen Sie Ihre Mitarbeitenden auf das revidierte Gesetz und die neuen Verordnungen. Das Training steht unseren Kunden der Compliance Edition ab sofort zum Training zur Verfügung. Damit sind Sie per 1. Januar compliant mit den neuen Anforderungen.

Dieses Training umfasst alle Ausführungsbestimmungen, die per 1. Januar 2023 im Rahmen des revidierten GwG in Kraft treten.

Revision & Training

Relevante Änderungen

Neu müssen die wirtschaftlichen Berechtigten (WB) aller Kundenbeziehungen, unabhängig des Risikos, überprüft werden. Ferner müssen die Kundenbeziehungen entlang ihrem Risiko periodisch erneut überprüft werden. Die Nichteinhaltung dieser Neuerungen stellt eine Verletzung der Sorgfaltspflicht dar.

Eine Inkraftsetzung der Gesetzesänderung inklusive Auführungsbestimmungen soll auf den 1. Januar 2023 erfolgen.

  • Überprüfung der Identität der wirtschaftlich berechtigten Person (Art. 4 Abs. 1 erster Satz nGwG)
  • Periodische Überprüfung der Aktualität der
    Kundendaten (Art. 7 Abs. 1 bis nGwG)
  • Pflichten bei Geldwäschereiverdacht

Training

Dieses Training vermittelt die Grundlagen zur Bekämpfung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung, sowie die globalen Standards und Massnahmen zur Einhaltung der Sorgfaltspflicht unter Berücksichtigung der „totalrevidierten Geldwäschereiverordnung-FINMA“.

  • Grundlagen des Geldwäschereigesetztes
  • Nationale und internationale Gesetze
  • Massnahmen zur Erkennung und Bekämpfung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung
  • Verschiedene Sorgfaltspflichten und deren korrekte Einhaltung
  • Meldewesen
  • Schlusstest

Zertifizierung

  • Das GwG/GwV Training ist eine von SAQ anerkannte Weiterbildung und wird mit 1.5 Stunden Rezertifizierungspunkte angerechnet.

Bringen Sie sich auf den neusten Stand!

Dieses Training umfasst alle Ausführungsbestimmungen, die per 1. Januar 2023 im Rahmen des revidierten GwG in Kraft treten. Das zusammen mit SwissLegal entwickelte neue Training GwG/GwV 2023 deckt alle gesetzlichen Änderungen und Anpassungen der Verordnungen ab.

Nutzen Sie unseren Webshop
zum Bezug von Einzeltrainings.

Kontaktieren Sie uns
für grössere Bestellungen.

Prävention von Geldwäscherei

Effizient, gesetzeskonform und mit anerkanntem SAQ-Zertifikat

Neues Online Training GwG/GwV 2023

Schulen Sie sich oder Ihre Mitarbeitenden auf das revidierte Gesetz und die neuen Verordnungen.

Bereits per 1. Januar 2023 treten das revidierte GwG und die entsprechenden Verordnungen in Kraft. Damit verbessert die Schweiz ihr Abwehrdispositiv zur Bekämpfung der Geldwäscherei und der Terrorismusfinanzierung und trägt den wichtigsten Empfehlungen des Länderberichts der Financial Action Task Force (FATF) Rechnung.

Einblicke in das Training

Kontaktieren Sie uns

Ihr Kontakt

Urs Widmer

CEO