CREALOGIX und Deloitte beschliessen eine Partnerschaft zur Ausbildung der neuen MiFID II Richtlinie: Ab sofort steht für Finanzinstitute ein digitales Ausbildungsprogramm mit Fokus Anlegerschutz zur Verfügung. Damit können Mitarbeiter und Management effizient auf die Einführung der neuen Richtlinien vorbereitet werden.

MiFID II Umsetzung

MiFID II soll von den EU Mitgliedsstaaten umgesetzt werden und ab 3. Januar 2018 in Kraft treten. Die Hauptzielsetzung von MiFID II ist ein besserer Anlegerschutz. Das fünfzig Minütige Ausbildungsprogramm beinhaltet Themen wie Positionierung als abhängiger oder unabhängiger Berater, Eignungs- und Angemessenheitsprüfung, Kosten-Transparenz, Zielmarktbestimmung und -Eignung von Finanzprodukten. Deloitte bringt ihre fachliche Expertise ein, CREALOGIX das Know-how in der Erstellung von hochwertigen digitalen Lernmedien.

Kostengünstige effiziente Lösung

Das Programm eignet sich als Basisschulung für das Management sowie Kundenberater von Finanzinstituten. Bei Bedarf können die Inhalte kundenspezifisch angepasst werden. Lernfortschritte lassen sich über Reports einfach verfolgen. Nach Kursabschluss können automatisch Zertifikate und auditfähige Reports erstellt werden. Die Schulungen sind für die Mitarbeitenden sowohl vom Arbeitsplatz als auch von zu Hause aus einsetzbar. Das Angebot richtet sich an Finanzdienstleister jeglicher Grösse und ist per sofort als Software as a Service-Lösung (SaaS) oder auf ihrer Lernplattform zu attraktiven Konditionen erhältlich.